• 0971-7857591
  • 0971-3006
  • 09721-4742090
  • 0931-99139460

telefonische Beratung
auch sonntags von 10-18 Uhr

 

Seminarreise Kroatien

Zadar - Split

 

Kroatien ist ein abwechslungsreiches, traumhaftes Urlaubsland und bietet ein überwältigendes, bergiges Hinterland, malerische und idyllische Mittelmeerstädte, sowie Kiesstrände mit türkisem, glasklarem Wasser. Auf meiner einwöchigen Seminarreise hat mich der Charme und das Flair Kroatiens fasziniert.

 

Tag 1 / Anreise

Von vielen verschiedenen Flughäfen aus ganz Deutschland landete unsere 21-köpfige Gruppe mit nur ca. einer Stunde Flugzeit bei Sonnenuntergang in Zadar. Nach einer ca. 30-minütigen Busfahrt erreichten wir unser erstes Unterkunftshotel, das Falkensteiner Funimation Borik.  

 

Tag 2

Am nächsten Morgen besichtigen wir das moderne, landestypische Falkensteiner Funimation Borik, welches ideal für Familien geeignet ist. Da es mit seiner Wasserrutsche, dem Falkyland mit Kinderbetreuung in verschiedenen Altersgruppen und der direkten Strandlage ein buntes Programm für die kleinen Gäste bietet. Zudem hat es ein super All-inklusive-Konzept und liegt an einer tollen Strandpromenade.

 

Ruhesuchende Paare, sind dagegen im Adults-Only-Nachbarhotel Falkensteiner Adriana bestens aufgehoben. Das kleine, verträumte Hotel hat mit seinem traumhaften Rosengarten ein besonderes, kroatisches Flair. Der großzügige Wellnessbereich und die Animation darf in dem Falkensteiner Funimation Borik mitgenutzt werden.

 

Die letzte Besichtigung erfolgte im einfachen, aber gepflegten Hotel Donat. Für Urlauber die, die kroatische Adria zum kleinen Preis erkunden möchten, ist es aufgrund der Lage zum Strand und dem guten Ausgangspunkt für Ausflüge bestens geeignet.

 

Gegen späten Nachmittag sind wir zur malerischen Altstadt von Zadar aufgebrochen. Ein echtes Highlight in Zadar ist die Meeresorgel, hier werden durch Wellenbewegungen des Meeres unter großen Steinplatten Klangbilder erzeugt. In der Altstadt findet man immer wieder römische und venezianischen alte Ruinen. Besonders beeindruckt hat mich die Kathedrale mit dem Glockenturm am Abend, da dieser mit einem besonders schönen Licht beleuchtet wird. Nach einem landestypischen Abendessen mitten in der Altstadt schlendern wir die Promenade zurück um dort ein weiteres Highlight von Zadar zu sehen: die Solarlicht-Installation "Gruß an die Sonne", die bei Dunkelheit ihr buntes Gesicht zeigt.

 

Tag 3

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren nach Petrcance, um das schöne teilrenovierte 4*-Sterne Hotel Pinija mit geschmackvoll eingerichteten Zimmern zu besichtigen. Zudem hat es eine traumhafte Außenterrasse mit Meerblick.

 

Anschließend besichtigen wir das Zaton Holiday Resort, eine sehr gepflegte große Familienanlage. Am flachabfallenden Strandbereich gibt es einen riesigen Aquapark mit Wasserrutschen und einer schönen Poolanlage. Zwischen den Bungalows, Appartements und der grünen Gartenanalge findet man immer wieder kleine Spielplätze. Angrenzend befindet sich ein Campingplatz mit Mobilheimen und Zelten.

 

Am Mittag ging es auf eine wilde Jeepsafari von Starigrad in das steile Gebirge Velebit. Hier boten sich traumhafte Ausblicke mit atemberaubenden Landschaften. Oben angekommen wanderten wir auf eine urige Berghütte und lassen uns dort ein landestypisches, leckeres Mittagessen mit selbstgemachtem Käse, frischem Honig und Schinkenspeck schmecken. Anschließend sind wir in den Jeeps weiter zu den wunderschönen und gut erhaltenen Drehorten von den bekannten Winnetou Filmen gefahren. Gedanklich hatte ich den Federkranz von Sotschi auf und ein Murmeltier vor Augen. Zum Schluss fahren wir zum Zrmanja Canyon, auch hier wurden einige Szenen von Winnetou und Oldshutterhand gedreht.

 

Tag 4

Am nächsten Morgen ging es wieder in Richtung Petrcane um das Falkensteiner Diadora zu besichtigen. Das moderne Familienhotel mit Mittelmeer Flair hat eine schöne Sandbucht und zudem einen Aquapark mit einer Wasserrutsche. Im Innenbereich gibt es ein riesiges Falkyland für die kleinen Gäste und sogar einen Innensplashpark mit kostenfreien Schwimmkursen.

 

Das Luxushotel Falkensteiner Iadera Hotel und Spa ist eine moderne und wunderschöne Ruhe-Oase mit einer weitläufigen Gartenanlage. Besonders beeindruckt hat mich der gepflegte Wellnessbereich, der einer der größten Spas in ganz Kroatien ist. Paare und Wellness-Liebhaber können sich zudem von der einzigartigen Lage an der Spitze der Halbinsel Punta Skala, direkt am Strand begeistern lassen.

 

Danach hieß es: Abfahrt in Richtung Split! Wir wählen nicht die Autobahn, sondern fahren die komplette Küstenstraße entlang. Die Fahrt dauert zwar etwas länger, aber dafür wird man durch tolle Landschaften, malerische kleine Örtchen und kristallklare Buchten die immer wieder auftauchen, belohnt. Die traumhafte Mittelmeerstadt ist fast vollständig vom Meer umgeben und ist auch ein sehr schöner Kreuzfahrthafen mit der Anlegestelle direkt vor den Toren Splits. Dort angekommen, sind wir durch die verwinkelte Altstadt und an der weißen Stadtmauer entlang geschlendert und sind in die Zeit der Antike eingetaucht. Sehr beeindruckend ist auch der festungsähnliche Diokletian Palast mit seinen beeindruckenden Plätzen, welche auch als Schauplätze der berühmten Serie Game of Thrones dienten. Zwischen diesen Ruinen lauschten wir den Stimmen der bekannten Tenöre.

Gegen späten Nachmittag fahren wir nach Tucepi in unser zweites Übernachtungshotel das TUI Blue Jadran.

 

Tag 5

Das hochwertige TUI Blue Jadran ist getreu dem Motto der neuen Hotelkette der TUI Deutschland. Das Konzept ist bestens für qualitätsorientiere, moderne Urlauber die einen einzigartigen Urlaub verbringen möchten und gleichzeitig das Land und die Leute in Kroatien kennen lernen möchten. Das Hotel liegt direkt am Privatstrand mit kostenlosen Liegen, im Rücken hat man die Berge und in Fußnähe einen malerischen Ort – ein perfekter Ausgangspunkt. Am Nachmittag bekommen wir das leckere Mittagessen im a la Carte Strandrestaurant Pink Cricket. Nach einem Rundgang durch das Hotel legen wir eine kleine Sporteinheit mit professionellen Fitnesscoaches ein, um das Konzept besser kennen zu lernen.

 

Tag 6

Am nächsten Morgen ging es weiter in Richtung Omis zu dem modernen Plaza Duce Hotel. Das Hotel hat großzügige Zimmer und eine wunderschöne Dachterrasse mit Pool und traumhaftem Meerblick. Zwar liegt das Hotel in Hanglage an einer Hauptstraße, aber am schönen Strand und Pool kriegt man davon nichts mit.

 

Das drei Kilometer entfernte Hotel Plaza liegt mitten im Stadtzentrum von Omis, sowie direkt am Strand und ist dagegen rustikal. Es bietet eine traumhafte Dachterrasse mit Whirlpool und Bergblick. Dieses Hotel empfehle ich besonders für Gäste die direkte Ortsnähe suchen und einen traumhaften Strand mit toller Bergkulisse suchen.

Bevor es zum Rafting geht, erkunden wir das malerische Omis auf eigene Faust. Hier tummeln sich die Einheimischen zwischen verwinkelten Gässchen in den landestypischen Geschäften und Lokalen.

 

Anschließend werden wir in die Berge gefahren und gelangen zum Fluss Cetina. Hier erhalten wir die Ausrüstung und eine Einweisung für die ca. drei stündige Rafting Tour. Entlang des glasklaren Flusses sehen wir blaue Libellen, eine Wasserschildkröte, kleine Höhlen, Wasserfälle und ziehen an der bergigen, saftig grünen Landschaft vorbei. Das Wasser spritzt, das Boot schaukelt und wir haben viel Spaß! Ein wunderschönes Erlebnis mit Nervenkitzel und auch für Familien super geeignet.


Danach fahren wir zurück nach Tucepi und checken in unser letztes Übernachtungshotel, das Bluesun Afrodita ein. Die liebevoll angelegte Bungalow-Anlage ist zwar etwas in die Jahre gekommen, aber gepflegt und das Personal ist sehr freundlich. Zudem liegt das Hotel direkt an der Strandpromenade und am kilometerlangen, wunderschönen Kiesstrand.

 

Tag 7

Am nächsten Morgen besichtigten wir das 2016 renovierte Medora Auri Familiy Beach Resort. Dieses Hotel ist sehr modern und liegt an einem wunderschönen Strand. Der Ort Podgora ist fußläufig über die Promenade zu erreichen.

 

Danach besichtigten wir das 2018 eröffnete Morenia All inklusive Hotel, welches topmodern eingerichtet und direkt am Meer gelegen ist. Am Kiesstrand kann man sich auf dem kostenfreier Wasserspielplatz austoben. Besonders überzeugt haben mich die großzügigen, ansprechenden Zimmer und das super Preis- Leistungsverhältnis.


Anschließend fahren wir zum modernen Adults-Only Sensimar Adriatic Beach Resort, welches erst seit kurzem auf dem deutschen TUI Markt vertreten und noch nicht im Katalog abgebildet ist. Es bietet ein sehr geschmackvolles und hochwertiges All Inklusive Konzept und eine traumhafte Lage direkt am Meer. Der kleine Ort Zivogosce ist nur 200m entfernt.

 

Das letzte Hotel welches wir besichtigen, ist das verwinkelte Adults Only Sensimar Makarska Hotel, ebenfalls mit einem frischen und leckeren All Inklusive Konzept. Das Hotel ist am Rande des kleinen, idyllischen Hafendörfchens Igrane gelegen und befindet direkt oberhalb vom langgezogenen Kiesstrand.

 

Tag 8 / Abreise

Nach einem ca. 1,5 stündigen Bustransfer erreichen wir den Flughafen Split und fliegen über den Tag verteilt zurück nach Deutschland. Mit vielen wunderbaren Eindrücken und Erlebnissen verabschiedeten wir uns vom überwältigenden und abwechslungsreichen Urlaubsland Kroatien.

 

Bei Fragen und Urlaubstipps rund um Kroatien stehe ich euch gerne zur Seite!

 

Viele Grüße

 

Nadine Laug

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.